Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[ViLE-Webinar] Sontheimer Erdloch

30. Juni @ 18:00 - 19:30

ein Tatort-Krimi aus vergangen Zeiten teils in original altdeutscher Sprache mit Udo Besenreuther von SIT-Heroldstatt
Bei Recherchen nach der Geschichte der Sontheimer Höhle wurde eine wahre Geschichte aus der Zeit von ca. 1680 bis 1750 entdeckt, die es in Sachen Dramaturgie durchaus mit einem modernen Tatortkrimi aufnehmen kann. Die spannende Geschichte bietet auch Einblicke in die damalige Zeit. Zwischen den Zeilen erkennt man, wie die Menschen damals lebten und welche Vorstellungen von der Welt sie hatten.
Unser Referent, Udo Besenreuther, SIT-Heroldstatt, wird in original altdeutscher Sprache einige Passagen aus der Geschichte lesen. Sie wurde verfasst von Philipp Jakob Andreä, der damals Stadtschreiber in Blaubeuren war. Sie erzählt von der spannenden Biographie des Stadtschreibers, in welcher die Sontheimer Höhle eine ganz wesentliche Rolle spielt. Sie handelt vom Sontheimer Förster, Zigeunern und Wilderern im Tiefental, Zank mit Adligen, Entführung und auch von Mord. Aber auch die Liebe kommt nicht zu kurz, die sich durch die Geschichte zieht und ein schönes Happy End findet.

Details

Datum:
30. Juni
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

ViLE-Netzwerk
ZAWiW, Universität Ulm