Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ORV: Die Transformation von Macht und Herrschaft durch KI

1. Juni @ 16:00 - 18:00

Die Geschichte der Menschheit lässt sich umstandslos als eine Geschichte fortlaufender technischer Revolutionen schreiben, mit denen jeweils neue Machtverhältnisse und weitreichende Veränderungen der Herrschaftsstrukturen verbunden waren. Maschinen und Technik sind dabei im Laufe der Jahrhunderte zu einem integralen Bestandteil der Gesellschaft geworden und prägen heutzutage mehr denn je Kultur, Zivilisation und unsere allgemeine Lebensweise. Angesichts der umfassenden Digitalisierung und der zunehmenden Durchsetzung künstlicher Intelligenz ist zugleich deutlich geworden, dass Technik weit mehr ist als ein reines Medium oder ein bloßes Artefakt, das allen Menschen in gleichem Maße zugutekommt. So können die ungleichheitsgenerierenden Aspekte neuer Technologien ebenso wenig übersehen werden wie das Faktum, dass unterschiedliche Techniken immer auch zentrale Ressourcen und Mittel für die Ausübung von Macht sind. Referent ist Dr. Joris Steg, Bergischen Universität Wuppertal, Institut für Soziologie.

Seit 2008 bieten Einrichtungen der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer im Rahmen einer Kooperation der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung Älterer (BAG WiWA) gemeinsam eine bundesweite Online-Ringvorlesung (ORV) an. Die ORV findet zu wechselnden gesellschaftlichen Themen statt. Das diesjährige Thema lautet: Künstliche Intelligenz: Wie verändert KI Lebens- und Arbeitswelten? Was sind die ethischen, sozialen und politischen Implikationen? Mehr unter https://online-ringvorlesung.de/ 

Details

Datum:
1. Juni
Zeit:
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

BAG WiWA